Überwältigt vom Erfolg der #pantwitterspiele

Das mussten wir erstmal verdauen. Diese geballte Ladung an kreativer Energie, die wir da losgetreten hatten mit unseren #pantwitterspielen. Wie es dazu kam hatten wir ja schon beschrieben. Die Eröffnungsfeier war uns eine Dokumentation wert und Wibke hatte auch schon eine Zwischenbilanz gezogen. Nun möchten wir aber gerne ein paar Zahlen nachschieben. Und eine Art Fazit ziehen.

Tanzende Zuckerhüte #pantwitterspiele

Die Disziplinen

Hier sind die Disziplinen in der Reihenfolge, wie sie ausgerufen wurden:

Die Einreichungen

Sie waren einfach nur wunderbar. Und wie genial, dass wir uns mit dem Herausstellen einzelner Beiträge fein zurückhalten können. Die Stadtbibliothek Köln hat ihre Favoriten der Pantwitterspiele bereits verbloggt und so könnt ihr euch einen guten Überblick über die unglaublich tollen Beiträge verschaffen. (Und ein paar unserer Medaillen sind auch mit drin!) Dank noch einmal dafür!

Es gab so viele Beiträge, bei denen wir aus dem Staunen nicht mehr herauskamen. Und hin und wieder hatten wir vor Rührung ein bisschen feuchte Augen. Welch wundervolle Ideen, die zum Teil mit irrem Zeitaufwand umgesetzt wurden. Es wurde gebastelt, gezeichnet, animiert, gefilmt, gedichtet, fotografiert, getextet, teilweise mit vollem Körpereinsatz. Ein Ausbund an Kreativität. Dass das über zwei Wochen tragen würde, hätten wir NIE gedacht.

Am Ende waren wir zwar ganz schön platt. Aber auch sehr wehmütig. Man gewöhnt sich doch sehr schnell an Routinen. Vor allem, wenn sie mit so viel Schönem, Wertschätzendem und Positiven verbunden sind.

Nun mal Butter bei die Fische

Jetzt kommt das Zahlenwerk. An dieser Stelle müssen wir uns noch einmal ganz herzlich bei den lieben Kulturkonsorten bedanken, die uns für das Einsammeln Unterstützung gewährt haben!

Vom 04. bis zum 21. August wurden 5046 Posts mit dem Hashag #pantwitterspiele erstellt, davon 4940 Tweets von 706 unterschiedlichen Accounts, 66 Instagram Fotos und
40 Vines. Die (theoretische) Reichweite betrug 7.082.741. Inklusive Nachberichterstattung liegen wir inzwischen bei 7.113.372. (3.9.2016)

tagcloud #pantwitterspiele

Wir waren am „Eröffnungstag“ innerhalb kurzer Zeit auf Platz eins der Trending Topic Deutschland (vor dem #TagdesBieres! 😉 ) und schon am Vortag mit dem Ankündigungsblogpost bei Rivva (mit 110 Tweets und 62 Shares)
Wir haben erstmalig spürbar mit einem eigenen Format unsere „die-üblichen-Verdächtigen-Kultur-Filterblase“ durchstoßen.

Fazit

Wenn uns jemand nach einer Erfolgsformel für die #pantwitterspiele fragen würde, so könnte die so lautet:

(Aktuelles Thema) + (Spielwiese) x (kreative Impulse + ständiges Befeuern) x (starkes Netzwerk)

Dass so viele direkt parat standen, wurde sicher durch die aktuelle Nachrichtenlage begünstigt. Alle Welt regte sich über Olympia bzw. die blöden Regeln zur Nichtverwendung von Hashtags auf, die vom Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ausgesprochen wurden. Da musste man niemanden mühsam ins Thema reinziehen. Manchmal lohnt es sich eben doch, einem Trend hinterherzuhopsen.

Aber dann wurde etwas Eigenes draus. Ein Perspektivwechsel setzte sich in Gang, der auch ein wenig subversive Energie mitbrachte. Der Einstieg war unkompliziert und jeder konnte ohne großen Aufwand mitmachen. Damit es gut fluppt, ist es immer hilfreich, als Impuls ein paar eigene Beispiele in den Ring zu werfen. Aufwand wurde dann doch von vielen Teilnehmern betrieben, die sich gegenseitig zu Höchstleistungen anstachelten.

Ob die #pantwitterspiele ein singuläres Ereignis bleiben, wird sich zeigen. Wir hätten auf jeden Fall große Lust, hin und wieder solche oder ähnliche Aktionen anzuleiten. Wir stehen gerne zur Verfügung. 🙂

 

5 Gedanken zu “Überwältigt vom Erfolg der #pantwitterspiele

  1. Pingback: Herbergsmütter: #pantwitterspiele | Virenschleuder-Preis #vsp16

  2. Pingback: #HGKBerlin – Harry Graf Kessler und sein soziales Netzwerk |

  3. Pingback: Geballte Neuigkeiten zu Twitter aus 9.2016 | webpixelkonsum

  4. Pingback: Bloginventur | eeMBee

  5. Pingback: Häschtec?! Was, warum und wie | DoSchu.Com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.