Wenn wir ein Buch wären …

Im letzten Jahr schickten unsere von Herzen geschätzten Kulturkonsorten die Aufgabe in den digitalen Raum, den ersten Satz unserer Bücher zu lesen und dies als Filmchen in Digitalien zu veröffentlichen. Anlaß war das Literaturfest München, das die Kulturkonsorten mit Ideen und Tatkraft unterstützten. Die Aufgabe haben wir nach Herzenslust erfüllt und die #leselawine ordentlich rollen lassen! Beim #bookupDE, einem Tweetup im Buchladen Nippes, haben wir die #leselawine wieder aufleben lassen. resize Gestern nun wurde das Literaturfest München 2014 eröffnet. Auch in diesem Jahr gibt es eine Aufgabe: Wenn ich ein Buch wäre, dann wäre ich… Ha! Da simmer doch wieder dabei. Ute aka @frauvogel hat eigens hierfür Bücher für uns erfunden. Wären wir also ein Buch (eins? Zwei!), dann wären wir …

Moment, gleich ...

Moment, gleich …

... haben wir's ...

… haben wir’s …

2014-11-07 16.02.14

… so!

Stillhalten! Wir sollten  ... ach, auch egal! :D

Stillhalten! Wir sollten … ach, auch egal! 😀

Jetzt aber mal im Ernst!

Wenn wir ein Buch wären, wären wir das hier!

Wenn wir ein Buch wären, wären wir das hier!

Nein, das hier! Beide!

Nein, das hier! Beide!

Und das waren die kleinen Filmchen aus dem Sommer:

Corpus Delicti. @kulturtussi liest Juli Zeh. #leselawine #bookupde

Ein von Wibke Ladwig (@sinnundverstand) gepostetes Video am


 

@kulturtussi liest „Knochenjagd“ #leselawine #bookupDE   Ein von Ute Vogel (@frauvogel) gepostetes Video am

 

Endstation Nippes von Ingrid Strobl. Gelesen von @frauvogel beim #bookupde im @BuchNippes Ein von Anke von Heyl (@kulturtussi) gepostetes Video am

Murmelbrüder. #leselawine #bookupde Ein von Wibke Ladwig (@sinnundverstand) gepostetes Video am

Hilfäää! #leselawine #bookupde

Ein von Wibke Ladwig (@sinnundverstand) gepostetes Video am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.